image1 image2 image3

04.06.2016: ESC-Sommerfest 2016

Eisbombe zum SommerfestWir können singen, und wir können feiern – je nachdem, was gerade dran ist. Am 4. Juli stand Feiern im Vordergrund, denn wie in jedem Jahr geht der Steigerwaldchor mit einem zünftigen Fest in die Sommerpause.

So ein Sommerfest bietet dann endlich mal die Gelegenheit, die vielen Gespräche, die während der Proben einfach nicht möglich sind, nachzuholen und über Stimmgruppengrenzen hinweg beieinander zu sitzen und gemeinsam zu essen und zu trinken.
Und Essen und Trinken gab es reichlich und vielfältig. Es ist immer wieder erstaunlich, was da in Eigenregie so auf die lange Tafel kommt – man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, und aufhören möchte man gleich gar nicht. Und wenn dann noch unsere Vorsitzende selbst hergestellte Eisbomben auf den Tisch bringt, ist das Fest perfekt.

Für gute Unterhaltung war auch gesorgt, denn Steffi, eine unserer Youngsters, hat uns gemeinsam mit drei weiteren Tänzerinnen gezeigt, was man mit Musik sonst noch so anstellen kann. Das war geballte Tanzkraft zu modernen Rhythmen, die die Überlegung aufkommen ließ, ob man das nicht als Aufwärmtraining für die Chorproben einführen könnte. Zum Glück für alle Sportmuffel – und die soll es tatsächlich geben – wurde das gleich wieder verworfen, denn atemlose Chorsängerinnen und -sänger kann ein Chorleiter beim besten Willen nicht gebrauchen. Also bleibt es beim Zuschauen.

Was macht ein Chor noch zu einem Sommerfest? Na klar – singen. Zu Peters Gitarrenbegleitung wurden die guten alten Volkslieder hervorgekramt und mal wieder zu Gehör gebracht.

Es war ein sehr schöner und gelungener Abend, und man munkelt, dass die letzten Gäste erst kurz vor Mitternacht gegangen sind. Wenn das kein Beweis ist.

Vielen Dank an alle, die mit Organisieren, Aufbauen, Vorbereiten, Zutaten fürs Buffet, Getränken, Unterhaltungseinlagen oder dem abschließenden Aufräumen zum Gelingen beigetragen haben.
Besonderer Dank geht an unsere Petra, die überhaupt erst ermöglicht hat, dass wir einen so schönen Platz zum Feiern hatten!

Nun ist erst einmal Sommerpause – wir wünschen allen Chormitgliedern, und natürlich auch unserem Chorleiter, eine erholsame und schöne Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen am 5. September.