image1 image2 image3

Aktivitäten nach dem Jahr 2010

Advent 2011: Drei Adventskonzerte in Erfurt

esc_2011_12_05_Melchendorf_Chor_web

Foto: Martina Lamm

Wer auch 2011 wieder Lust auf eine besinnliche und kurzweilige musikalische Stunde (oder auch deutlich mehr) in der Adventszeit in Erfurt hatte, war herzlich willkommen in unseren diesjährigen Adventskonzerten.

Drei Mal öffnete der Erfurter Steigerwald-Chor in diesem Jahr seine Schatztruhe mit Liedern und Texten zur Adventszeit und lud ein an drei ganz unterschiedliche Orte in der Landeshauptstadt. Das aktuelle Programm war im traditionsreichen Rathausfestsaal, in der traumhaft beleuchteten Katholischen Kirche in Melchendorf sowie in der familiären Atmosphäre der Ägidienkirche auf der Krämerbrücke, wo es wieder einen Ruhepol inmitten des hektischen Treibens auf dem Mittelalter-Markt bildete, zu erleben.

Der Erfurter Steigerwald-Chor hatte sich auch 2011 wieder zu dieser musikalisch so spannenden Zeit im Jahr etwas Besonderes überlegt und sein Programm unter das Motto gestellt „Sage, wo ist Bethlehem“. Es gab musikalisch Besinnliches und Schwungvolles, um das Warten auf das Christkind zu verkürzen. Dabei kamen wie immer auch Arrangements zur Aufführung, die eigens für den Chor geschrieben wurden.

Termine:

Sonntag, 27. November 2011, 16 Uhr (1. Advent), Erfurt, Rathausfestsaal, Fischmarkt
Sonntag, 04. Dezember 2011, 17 Uhr (2. Advent), Erfurt-Melchendorf, Katholische Kirche St. Nikolaus
Samstag, 10. Dezember 2011, 17 Uhr, Erfurt, Ägidienkirche, Krämerbrücke 

Navigation:

Rathaus, Fischmarkt 1, 99084 Erfurt
Katholische Kirche St. Nikolaus, Schulzenweg 5, 99097 Erfurt
Ägidienkirche, Wenigemarkt (Krämerbrücke), 99084 Erfurt

Karten: 6,50 Euro; Kinder bis 10 Jahre freier Eintritt; Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 15,00 Euro; Gruppentarif ab 10 Personen 5,00 Euro pro Person

14. und 15. Dezember 2011: Politische Bildungsreise nach Berlin

Als würdigen Abschluss unseres Jubiläumjahres unternahm der Erfurter Steigerwald-Chor vom 14. Bis zum 15. Dezember eine politische Bildungsreise nach Berlin. Auf Einladung von MdB Carsten Schneider (SPD) und dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung haben wir zwei interessante Tage erlebt. Politische Höhepunkte waren der Besuch des Plenarsaales im Reichstag und eine Diskussionsrunde mit Herrn Schneider im Paul-Löbe-Haus. Sehr nachdenklich stimmte uns der Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas.

Einen musikalischen Höhepunkt durften wir erleben, als wir kurzfristig die Erlaubnis erhielten, im weitgespannten Foyer des Paul-Löbe-Hauses einen kurzen Ausschnitt aus unserem aktuellen Weihnachtsprogramm darbieten zu können.

Mindestens einen neuen Fan haben wir auf dieser Reise gewonnen: Brita Schweitzberger, Büroleiterin von Herrn Schneider, die die Reise für uns organisiert und begleitet hat.

09.07.2012: Gesellige Zusammenkunft zum Saisonabschluss

Nach vielen schönen Proben und Aufführungen im ersten Halbjahr 2012 wollen wir am letzten Probentermin in dieser Saison gesellig zusammen kommen und plaudern, singen, essen, trinken. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Hoffen wir auf gutes Wetter und ausgelassene Stimmung.

Unser Chor geht danach in die Sommerpause und wird im September wieder regelmäßig singen.

 

24.06.2012: Volkstümliches Chorkonzert in Wilroda

Abschluss mit Gänsehaut: Am Ende seines Programms im Innenhof des Forstamtes Wilroda erklang "Ritters Abschied", gemeinsam gesungen vom Erfurter Steigerwald-Chor und seinem Männerquartett: "Fahr wohl, mein armes Lieb".

Männerquartett und Chor bei

In der Erfurter Chorszene ist der Steigerwald-Chor längst etabliert. Regelmäßig ist er mit seinen Programmen z.B. im Rathausfestsaal zu erleben, und seine Adventskonzerte sind gefragte Veranstaltungen im Advent.

Im Jahr 2011 beging der Erfurter Steigerwald-Chor drei Jubiläen: Er blickte auf eine 60jährige Chortradition zurück, feierte den 20. Jahrestag seiner Namensgebung und stand 15 Jahre unter Leitung von Ralf Schöne.

Im Erfurter Steigerwald-Chor singen Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft. Neben dem gemeinsamen Musizieren in Proben und bei Auftritten gehören auch gesellige Unternehmungen zum Chorleben.