image1 image2 image3

Aktivitäten 2018 Vorschau

Bekannte Lieder zum Mitsingen im Benefizkonzert des Erfurter Steigerwald-Chores am 1. Adventssonntag in der Lorenzkirche

2018-10-23 Crueger-ChoraeleOft wurde der Wunsch aus dem Publikum genannt, in den Adventskonzerten des Erfurter Steigerwald-Chores auch einmal mitsingen zu dürfen. Diese Anregung hat der Chor nun für sein Adventsprogramm 2018 aufgegriffen. „Wir wollen den Gedanken eines Benefizkonzertes in seiner ganzen Bedeutung aufgreifen. Der Chor und alle Musikerinnen treten ohne Honorar auf. Der Vorstand organisiert das Konzert ehrenamtlich. Sie alle stellen ihr Können und Wissen in den Dienst der guten Sache“, so beschreibt Chorleiter Ralf Schöne das Konzept. „Wir musizieren, damit das Publikum für den guten Zweck spendet. Und dafür wird es mit dem besonderen Erlebnis belohnt, selbst Teil eines großen Chores sein zu können. Das ist wesentlich mehr, als lediglich Geld für etwas zu geben.“

Wer kennt sie nicht, die berührenden Advents- und Weihnachtslieder „Wie soll ich dich empfangen“, „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, „Ich steh an deiner Krippen hier“ oder „Fröhlich soll mein Herze springen“? Seit Jahrhunderten erklingen sie im Dezember im ganzen Land – von Generation zu Generation weitergegeben.

Bereits Johann Crüger (1598-1662) wusste um die Magie dieser Lieder. In den 40 Jahren seiner Zeit als Kantor an der Berliner St.-Nicolai-Kirche schuf er eine Reihe von Choralbearbeitungen für Chor und Melodieinstrumente, die auch heute noch durch ihre mitreißende Musikalität begeistert. Crüger, der nach dem Besuch einer Lateinschule, frühen Wanderjahren und seiner Ausbildungszeit am Berlinischen Gymnasium Zum grauen Kloster Theologie in Wittenberg studierte, gelang es meisterhaft, die schöne Sprache der Choralverse von Martin Luther oder Paul Gerhardt und die einprägsamen Melodien mit der Virtuosität der Begleitinstrumente zu verbinden. Sechs Choralmelodien sind in das Konzertprogramm aufgenommen, die gemeinsam mit Publikum gesungen und von dem eigens für diesen Anlass ins Leben gerufene Blockflötenquartett mit MusikerInnen aus Weimar und Erfurt begleitet werden. Die Noten zum Mitsingen liegen schon bereit.


Sonntag, 1. Advent. 2. Dezember 2018, 16 Uhr, Lorenzkirche, Pilse 30, 99084 Erfurt
„Nun singt in vollen Chören“ – Adventskonzert des Erfurter Steigerwald-Chores
Einlass ab 15:30 Uhr, Eintritt frei, Spende erbeten zugunsten des Kinderhospizes Mittelthüringen