image1 image2 image3

26. Juni 2011: Konzert im Grünen - Singen im Willrodaer Forst

Am 26.06.2011 fand, wie bereits in den letzten Jahren, ein Sommersingen im grünen „Willrodaer Forst“ statt. Auch in diesem Jahr erwartete die zahlreich erschienenen Besucher ein heiter-fröhliches Konzert vor der schönen Kulisse des Willrodaer Forsthauses. Nach einem Waldspaziergang und bei Kaffee und Kuchen konnten die Gäste den schönen Klängen der drei mitwirkenden Chöre lauschen und erlebten einen Ohrenschmaus besonderer Art.
 
Gemeinsam mit den alljährlichen Mitstreiterchören „Viva la musica“ unter der Leitung von Martin Klaus und dem Kammerchor „Collegium cantat“ unter der Leitung von Helmut Wald war dieser Termin für den „Erfurter Steigerwald-Chor“ und seinen Leiter Ralf Schöne wieder ein wichtiges Ereignis im vorsommerlichen Veranstaltungskalender. Mit einem kurzweiligen Programm läuteten wir damit den Sommer musikalisch ein.
 
Im Innenhof des Forsthauses hatte man vor geraumer Zeit frischen Rasen angesäht, sodass der Platz mit der Kapelle im Hintergrund für die Auftritte der Chöre zur Verfügung stand. Mit dem Blick auf das rekonstruierte und renovierte Forsthaus stellte der Vortrag bei schönstem Wetter für uns einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumjahr dar.
 
Das Konzert ist für viele Erfurter bereits ein fester Termin. Von Sängern und Publikum wird die Veranstaltung immer wieder als etwas Besonderes empfunden: ein sommerliches Vergnügen mit musikalischer Kurzweil in schöner Umgebung.

In der Erfurter Chorszene ist der Steigerwald-Chor längst etabliert. Regelmäßig ist er mit seinen Programmen z.B. im Rathausfestsaal zu erleben, und seine Adventskonzerte sind gefragte Veranstaltungen im Advent.

Hier ein besonderes Konzert im Sommer 2017 unter Begleitung des international preisgekrönten Pianisten, Arseni Sadykov. Außerdem war das  Erfurter Akkordeonorchester „Robert Flache“ eingeladen.

Dieses schöne Foto vor dem Theater Erfurt mit den gespiegelten Spitzen des Domes im Rücken entstand in einer Probenpause.