12. Februar 2024

Rosenmontagsprobe

Unsere Rosenmontagsfaschingsfeier

Unsere diesjährige Faschingsfeier mit närrischen Treiben fand auf der „MS Steigerwald“ statt. An Bord befand sich eine bunte heitere Narrenschar. Einige davon trugen durch humorvolle Beiträge, Rezitate und musikalische Einlagen zu einem gelungenen Faschingsprogramm bei. Dieses moderierte wieder mit viel Witz unsere Kerstin C., diesmal als Animierdame. Unter Ralfs musikalischer Begleitung begrüßten wir die einzelnen Darsteller mit: „Da sind wir dabei, das ist prima! Viva Erfordia! Wir lieben das Leben die Liebe und die Lust! Wir glauben an den lieben Gott und haben auch immer Durst!

Unsere närrischen Akteure waren Ralf als Seemann, Enrico als Stedmund Euber, Heike und Katharina als Frau Hawlitschek und Frau Pospischil sowie Bärbel als Genderfrau. Neben Edeltraut, Eva und Barbara überraschte Steffi als singender Seeräuber von der „Wellerman“. Karola und Juliane witzelten mit Sketchen als Bauer und Knecht sowie Kellner und Gast.

Alle ernteten viel Beifall und sorgten für eine heitere Stimmung unserer Feier. Zum Abschluss unseres Abends gab es ein leckeres Pfannkuchenbuffet, spendiert von Karin S. Mit dem Bauch voll Naschereien und Getränk klang dann der gelungene Abend bei lockerer Unterhaltung aus.

Juliane Kaiser 

Image
Image
Image

17. Dezember 2023

Adventskonzert im Atrium der Stadtwerke Erfurt

Image

Foto: Konrad Kamenik

 

"Freuet euch alle" Adventskonzert gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor Weimar

Ja, es war für beide Chöre der musikalische Höhepunkt des Jahres! Bereits im vergangenen Jahr konnten der Erfurter Steigerwald-Chor und der Philharmonische Chor Weimar ein gemeinsames Konzert gestalten und fanden daran so viel Gefallen, dass schnell feststand, die Zusammenarbeit auch 2023 fortzusetzen. Im Atrium der Stadtwerke Erfurt entstand eine sehr schöne Atmosphäre für diesen gemeinsamen Chor mit mehr als 60 Sängerinnen und Sängern. Dabei erfüllten Stücke wie Magnificat (Text: Lukas1.46, Musik: Bobbi Fischer, 1965, 2009) und Tollite hostias (Camille Saint-Saëns, 1835-1921, aus dem „Oratorio de Noël“, op. 12) stimmgewaltig den Raum. Darüber hinaus hatte Chorleiter Ralf Jorik Schöne ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem jeweils ein musikalisches Thema von den beiden Chören auf unterschiedliche Art und Weise interpretiert wurde. Besonders in Erinnerung geblieben sind dem Publikum der Andachtsjodler (Volkslied aus Südtirol, Sterzing, 1830, Musik: Adalbert Schöneberger, 2014) vom Philharmonischen Chor Weimar und Cantate Dominum (Text: Psalm 96, 1-3, Musik: Roger Emerson, 1950) vom Erfurter Steigerwald-Chor. Mit dieser klangvollen Einstimmung in die Weihnachtszeit konnten die Chöre und die Gäste den 3. Advent ausklingen lassen.

 

08. Dezember 2023

40.000 Euro zum Teilen

Antje Tellhelm und der Erfurter Steigerwald-Chor gewinnen jeweils 1.000 Euro

Viele Sängerinnen und Sänger unseres Chores hatten sie bei der Aktion von Landeswelle Thüringen und der Volks- und Raiffeisenbanken angemeldet. Antje hatte Glück für sich und für uns und gewann jeweils 1.000 Euro. Am 13.12.2023 durften dann Antje und Sabine zusammen nach Weimar zur Landeswelle Thüringen fahren und die Schecks entgegennehmen. Eine tolle Sache vor Weihnachten! Antje kann das Geld gut für Weihnachtsgeschenke gebrauchen - der Chor wird es für Projekte im neuen Jahr einsetzen.

Herzlichen Dank an die Landeswelle Thüringen und an die Volks- und Raiffeisenbank.

https://www.landeswelle.de/aktuell/aus-der-redaktion/ntje-aus-erfurt

 

Image

02. Dezember 2023

Adventskonzert in der Lorenzkirche Erfurt

Image

Foto: Konrad Kamenik

"Es ist Advent" Städtischer Chor Bad Langensalza zu Gast beim Erfurter Steigerwald-Chor

Es war der Start in die Vorweihnachtszeit für das Publikum des Erfurter Steigerwald-Chores. Diesmal hatte er den Städtischen Chor Bad Langensalza eingeladen und mit ihm gemeinsam ein stimmungsvolles Programm vorbereitet.

Es erklang Chormusik aus verschieden Epochen, beginnend im 15. Jahrhundert bis zur Neuzeit. Im Bild sieht man das Schlusslied „Gloria Halleluja“ (Jeff Guillen, *1966), das beide Chöre gemeinsam aufführten, gekrönt von dem Solistentrio Manuela Herty, Juliane Balmer und Thomas Riede. Die Solisten des Städtischen Chores Bad Langensalza waren insgesamt fünfmal im Programm zu hören. Einmal, bei „Freu Dich Erd und Sternenzelt“ (Text: Leitmeritz 1844, Melodie: Böhmen, 15. Jahrhundert, Satz: Vytautas Miškinis) gesellte sich auch Frank Uhlmann vom Erfurter Steigerwald-Chor dazu.

Besonders viel Herzblut legten die Sängerinnen und Sänger in „Mary, did you know“ (Text und Musik: Mark Lowry, Buddy Greene), das mit dem Solo von Steffi Selke (Erfurter Steigerwald-Chor) noch einen besonders schönen Glanz erhielt.

„Es ist Advent“ konnten die Gäste am Ende des Chorkonzerts in der Erfurter Lorenzkirche mit bester Überzeugung sagen, auch wenn noch ein paar Stunden bis zum Ersten Advent verblieben. Das fanden auch die beiden Chorleiter, Ralf Jorik Schöne und Thomas Riede, die sich zum Abschluss des gelungenen Programms vor Freude umarmten.

 

2023 - Oktober und November

Jetzt geht´s zum Endspurt in die Adventskonzerte - der Countdown läuft!

27.11.2023 - Generalprobe zum Adventskonzert in der Lorenzkirche „Es ist Advent“

Zur Generalprobe hat der Chor jetzt schon das zweite Mal mit Silvia Dohl, Pianistin aus Weimar, zusammengearbeitet, die auch unser Konzert am kommenden Samstag begleiten wird. Es ist wirklich eine große Bereicherung, wenn Chorleiter Ralf Jorik Schöne sich auf das Dirigieren konzentrieren und jeder Stimmgruppe die passenden Einsätze und sonstige Unterstützung geben kann. Auch weitere Instrumentalbegleitung wurde ausgefeilt. „Gaudete“, ein Weihnachtslied aus dem 16. Jahrhundert, hat für uns tatsächlich auch immer etwas mit dem umgangssprachlichen „Gaudi“ zu tun. Es macht nämlich richtig Spaß, in der von uns gewählten, eher mittelalterlichen Variante, von Katharina und Sarah an Trommel und Tamburin begleitet zu werden.

Wir sind auch schon gespannt auf unseren Gastchor, den Städtischen Chor Bad Langensalza, der unser Programm in der Lorenzkirche dieses Jahr bereichert.

Image

Samstag, 02.12.2023, 16 Uhr

Lorenzkirche, Pilse 30, 99084 Erfurt

Städtischer Chor Bad Langensalza
Leitung: Thomas Riede

Erfurter Steigerwald-Chor
Klavier: Silvia Dohl
Leitung: Ralf Jorik Schöne

ca. 75 Minuten, ohne Pause
Eintritt frei, Spende erbeten

13.11.2023 - Programm für Adventskonzerte steht, jetzt kommt der Feinschliff

2023-11-13_1.png

Zur heutigen Probe gab es leider viele krankheitsbedingte Absagen, so dass schließlich nur 23 Mitglieder zusammen die Stimmbänder schwingen ließen. Es war zudem die letzte reguläre Chorprobe vor der nächsten Haupt- sowie dann Generalprobe im Hinblick auf das erste bevorstehende Adventskonzert 2023 in der Lorenzkirche am 2. Dezember. Wir erhielten von Katrin die wunderbaren Plakate und Faltblätter zur Verteilung und damit Werbung für unsere beiden Adventskonzerte: das besagte in der Lorenzkirche sowie das im Atrium der Erfurter Stadtwerke am 17. Dezember. Das Repertoire der Probe umfasste nunmehr schon alle 13 Stücke für den Auftritt in der Lorenzkirche. Zum musikalischen Abschluss der Chorprobe sangen wir passenderweise den Halleluja-Kanon von Georg Friedrich Händel, bevor Ronny uns noch einmal an die Tradition der ESC-Mitglieder erinnerte, jährlich zum Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit beim Ökoherz Thüringen auf dem Weihnachtsmarkt zu gehen. Die Weihnachtsplätzchen werden dann zur Begrüßung an die Konzertbesucher verteilt.

Image

06.11.2023 - "Joy to the world" (Freu Dich, Welt) - ein schönes Motto für eine Chorprobe

Erste Probe im November, jetzt sind es noch 3 Proben-Montage bis zum ersten Weihnachtskonzert.
Die Erkältungswelle hat die Zahl der SängerInnen diesmal geschrumpft.
Aber mit „Joy to the world“ wurde die Chorprobe trotzdem schwungvoll gestartet.
Mit dem Einüben des dritten Blatts der „Cantate Brasilia!“ war es nicht schwer, sich gedanklich in die Adventszeit zu versetzen.
Die klassischen deutschen Weihnachtslieder sind gut eingeübt. Eine kleine Herausforderung ist „Noel Nouvelet“. Dieses schöne französische Weihnachtslied braucht noch etwas Übung, dann können sich Konzertbesucher daran erfreuen und der Chor natürlich auch!

Image

30.10.2023 - Letzte Probe im Oktober

2023-10-30_1.png
Image

Noch 5 Proben mit dieser bis zum ersten Adventskonzert am 2. Dezember in der Lorenzkirche Erfurt. Bis dahin wird wohl kaum noch Zeit sein für solche Häppchen wie heute, die Bartholomeus mit selbstgebackenem Brot anlässlich seines Geburtstags für uns bereithielt. (natürlich, bevor die eigentliche Probe begann.
Zum schon traditionellen Konzert am Samstag vor dem 1. Advent, diesmal unter dem Titel „Es ist Advent“, hat der Erfurter Steigerwald-Chor als Gastchor den Städtischen Chor Bad Langensalza eingeladen.
Jeder Chor wird Teile seines aktuellen Adventsprogramms vorstellen. Es gibt aber auch eine gemeinsame Aufführung. Dafür werden wir die nächsten Wochen intensiv proben, auch wenn das Wetter im Moment noch gar nicht nach Weihnachten aussieht.

Ab jetzt berichten wir hier auf unserer Website von jeder Probe bis zu den Adventskonzerten.

02. September 2023

Erfurter Steigerwaldchor eröffnet Tag der offenen Tür des Thüringer Landtags

Mehrere Tausend Besucher kamen zum Tag der offenen Tür des Thüringer Landtags am 2. September 2023, und der Erfurter Steigerwald-Chor durfte ihn eröffnen. Bei schon herbstlichem Sonnenschein hat es großen Spaß gemacht, vor dem Eingang des Landtags für die Besucherinnen und Besucher zu singen. Es war für den Chor ein schöner Start in das 2. Halbjahr. Apropos 2. Halbjahr, gleich 2 Tage später begannen die Proben für das diesjährige Weihnachtsprogramm und der Moderator, Peter Rüberg, hat uns eine schöne Brücke gebaut, schon mal dafür zu werben.

 

Image

10. Juni 2023

Konzert in der Kaufmannskirche Erfurt

Image

Foto: Konrad Kamenik

Schläft ein Lied in allen Dingen

Zum Kernrepertoire des Erfurter Steigerwald-Chores gehört eine große Vielfalt an Liedern zu unterschiedlichen Themenkreisen. Für das Konzert in der Kaufmannskirche hatte Chorleiter Ralf Jorik Schöne eine Auswahl klangvoller Chorlieder zusammengestellt und mit den Sängerinnen und Sängern einstudiert. Elias Wöllner, der den Chor schon öfter bei Proben unterstützt hat, war dabei am Dirigentenpult zu erleben. Neben den poetischen Chorstücken erklangen auch Blockflöten-Sonaten von Georg Friedrich Händel.

Die Kirche war gut gefüllt, und das Publikum war, wie immer, mit viel Beifall dabei.


 

17. März 2023

Frühlingssingen im Rathaus

Der Erfurter Steigerwald-Chor beim Ersten Frühlingssingen Erfurter Chöre

Das erste Frühlingssingen der Erfurter Chöre war im doppelten Sinne das Erste Konzert – das erste Konzert 2023 und das Erste nach 3 Jahren Corona-Pause.
Der Erfurter Steigerwald-Chor präsentierte als erster Chor im Programm einen kleinen Kreis großer Gefühle:
ein Pasticcio aus Liedern zu

Aufbruch "Wenn der Frühling kommt“
Abschied „Come away, come, sweet love“
Sehnsucht “Right here waiting for you”
Verunsicherung „Wie kann es sein“
Begeisterung „Warum sing ich eigentlich im Chor“
Begierde „Ich hab das Fräul’n Helen’ baden sehen“
Liebe „In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine“

 

Image

Foto: Konrad Kamenik

 

22. Februar 2023

Endlich wieder Rosenmontag im Steigerwald-Chor

Was für phantasievolle Kostüme waren zu sehen und welch fröhliche Stimmung herrschte da - selbst Faschingsmuffel ließen sich anstecken!
Nach dem Anstoßen mit Sekt und Saft und motiviert von Ralfs musikalischer Begleitung besangen und beklatschten wir die lustigen Beiträge von Marlis, Bärbel, Karola & Karin, Edeltraut, Antje & Juliane, Eva, Gabi & Wolf-Dieter und Erika. Mit schier unerschöpflichem Witz führte dabei unsere Putzfrau Kerstin C. durchs Programm und wurde zu Recht von uns bejubelt.
Mit Genuss wurden dann die, wie die Getränke vom Chorvorstand spendierten, Pfannkuchen verspeist und die gemeinsame Zeit genossen.
Doch ganz ohne Proben endete der schöne Abend nicht - als Teil unseres Frühlingskonzerts im Rathaus haben wir noch ein paar Mal „Wenn der Frühling kommt“ gesungen und gemerkt: das wird in der nächsten Chorprobe, ohne Sekt im Kopf und vollem Magen, bestimmt noch besser klappen!

 

Image

11. Dezember 2022

Adventskonzert in der Alten Oper Erfurt

Image
Image
Image
Image
Image
Fotos: Konrad Kamenik

Das Adventskonzert in der Alten Oper war in mehrerer Hinsicht eine Premiere. Es war das erste gemeinsame Konzert des Erfurter Steigerwald-Chores und des Philharmonischen Chores Weimar. Auch der Veranstaltungsort “Alte Oper Erfurt” war für beide Chöre neu. In dem gemeinsamen Programm spiegelte sich in die Vielfalt des Repertoires wider, wie es kaum für andere Anlässe des Jahres anzutreffen ist. In der besonders stimmungsvollen Atmosphäre des Dezembers ist es immer wieder ein Erlebnis, alte und neue, deutsche und internationale Weihnachtslieder zum Klingen zu bringen.

Unter dem Motto „Singet fröhlich alle Zeit“ präsentierte der Erfurter Steigerwald-Chor mit seinem Gast, dem Philharmonischen Chor aus Weimar, ein Programm mit Adventsliedern verschiedener Epochen und Stile, das für viele Erfurter und Gäste ein willkommener Anlass war, sich festlich auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen.

Auch den Chören hat es viel Spaß gemacht, miteinander zu musizieren. Deshalb gibt es 2023 eine Neuauflage unter dem Motto “Freuet Euch alle”. Diesmal wird der Veranstaltungsort das Atrium der Stadtwerke sein.

 

26. November 2022

Adventskonzert in der Lorenzkirche Erfurt

Freude, Hoffnung, Zuversicht

das war die Stimmung, die der Erfurter Steigerwald-Chor und seine Gäste aus seinem ersten Adventskonzert in diesem Jahr mitnahmen. Am Samstag vor dem 1. Advent war der Chor, wie schon seit einigen Jahren in der Erfurter Lorenzkirche zu erleben. „Freude, Hoffnung, Zuversicht“, so endet das Eröffnungslied des Konzertes „Wir freuen uns, es ist Advent“. Im Lied stehen diese Worte natürlich für die Ankunft des Herrn. Im übertragenen Sinne stehen diese Worte auch für den NEUSTART, den der Chor mit Hilfe des Projektes NEUSTART Amateurmusik des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester begonnen hat. Nach 2 Jahren Corona-Pause war es ein wunderbares und gelungenes Konzert gemeinsam mit dem Gastchor „Gesangverein Cäcilia 1888 Diedorf“. Beide Chöre hatten im Rahmen des Förderprojekts bereits im September in Heyerode mit gemeinsamen Proben begonnen.  
Die Kirche war gut gefüllt, das Publikum hat trotz kühler Temperaturen nicht mit Beifall und dem Wunsch nach einer Zugabe gespart.

 
Image

Foto: Konrad Kamenik

 

Vorstand: Sabine Reinelt

Telefon: 0176-82055658
Email: sabine.reinelt@steigerwaldchor.de

Dirigent: Ralf Schöne

Telefon: 03643-512560
Email: ralf.schoene@steigerwaldchor.de

ESC unterstützen

Unser Chor ist dankbar für jede Form von Unterstützung. Mit Geld können wir unsere Arbeit absichern, mit Ideen bekommen wir Impulse, mit Sachleistungen wird unsere Arbeit unterstützt.

Wir sind berechtigt, eine Spendenbescheinigung für Geld- bzw. Sachzuwendungen auszustellen. Sie haben noch andere Möglichkeiten? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Image


"Ich bin erst seit Kurzem beim ESC. Mir gefällt die Dynamik, die besonders bei einem großen Chor entsteht.“

Ganz persönlich: Enrico Paletta, Bass

Image

"Ich bin jetzt schon 20 Jahre dabei, da gehört der Chor einfach zu meinem Leben. Ich singe gern und treffe gern Leute. Im Chor habe ich beides. Das Singen beschwingt, ich stehe am nächsten Morgen leichter und fröhlicher auf. Die Gespräche mit den Anderen und das Lachen macht auch den Kopf vom Alltagsstress frei. Das Beste: Im Chor spielt das Alter keine Rolle, irgendwie passen alle zusammen."

Ganz persönlich: Karola Brehme, Sopran

Image

"Ich singe im Chor, weil ich gern singe und das viel besser klingt, wenn man das gemeinsam und am besten mehrstimmig macht. Außerdem lernt man dadurch unterschiedliche Musikrichtungen, Zeiten und Komponisten kennen. Beim Chor gibt es so einen besonderen Zusammenhalt. Das gemeinsame Proben, die Auftritte und die Erfolge haben uns einander näher gebracht. Es tut gut zu wissen, dass es auch in schweren Zeiten Menschen gibt, die an dich denken und für dich da sind."

Ganz persönlich: Michaela Köhler, Alt

Image


"Ich habe 2009 beim ESC angefangen, als ich Rentner wurde. Als Kind und Jugendlicher habe ich lange im Chor gesungen. Ich mag es besonders, wenn’s schwierig wird. Die Herausforderung macht mir Spaß!“

Ganz persönlich: Rainer Stange, Bass